Auswahlkriterien

Schauspiel

  • Bewegung: ausdrucksvoller und abwechslungsreiches Spiel im Raum, Gestik und Mimik
  • Sprache: laut, deutlich, lebendige Betonung
  • Zusammenspiel: Alle spielen zusammen, alle sind wichtig
  • Rollendarstellung: Die Darsteller*innen spielen ihre Figuren überzeugend, bleiben in ihren Rollen
  • Spielfreude: Spieler*innen haben Spaß

 Ausstattung und Musik

  • Bühnenbild und Beleuchtung: Unterstützen die Idee des Stücks und das Spiel der Darsteller*innen
  • Kostüme und Spielgegenstände: Verstärken das Spiel und passen zu den Rollen
  • Musik: Passender Einsatz von Geräuschen und Musik

 Drama/Regie/Text

  • Kinder haben Mitsprache bei der Stückidee und auf den Proben
  • Wichtiges Thema
  • Spannende Geschichte

 

Juryleitung

Canip Gündogdu (LAG Spiel und Theater NRW)

Begleitung Kinderjury

Viola Schneider (Stadttheater Minden)