Foto: Johannes Klinert

29. September 2018
10.00 Uhr, Saal/Stadttheater Minden

Die schrecklichsten Kinder der Welt

Komödie
Intensivkurs
der GOLDONI Theaterschule, Berlin

9 Spielerinnen
im Alter von 10 bis 12 Jahren

Spielleitung: Beatrice Arnim
Spieldauer: 45 Minuten

 

Komödie um 4 Mütter in Nöten: Die Töchter sind handysüchtig, schlampig, blockieren das Bad und kommandieren die Eltern herum. So kann es nicht weitergehen! Was tun? Na klar, sie werden in die Benimmschule gesteckt. Die verspricht auch mit den unverbesserlichsten Kindern klar zu kommen. Aber oje, was erwartet die Mädchen da? Ein videoüberwachtes Horrorkabinett mit einer völlig duchgeknallten Direktorin und marionettenartigen Mitschülern. Da gibt es nur eines: Flucht! Doch die misslingt und es wird noch schlimmer: Die Kinder müssen in den ,,Gehirnsimulator", in dem sie „umfunktioniert" werden. Sie kommen nach Haus und werden von ihren Müttern nicht wieder erkannt: Soo brav und ordentlich wollten sie ihre Kinder nun auch wieder nicht... Gut, dass das alles nur eine erfundene Geschichte ist...

 

Die Gruppe ist ein sogenannter Intensivkurs an unserer Theaterschule, die seit 2007 exisitiert. Was anfänglich als Schauspielschule für Kinder und Jugendliche begann, hat sich immer mehr zu einem eigenen kleinen Kinder- und Jugendtheater entwickelt. Unser Fokus liegt auf selbsterarbeiteten (und künstlerisch ansprechenden) Eigenproduktionen mit Kinder- und Jugendtheatergruppen. Wir treffen uns jede Woche und haben Schauspiel Tanz und Gesangsproben zusammen. In der jetzigen Konstellation existiert die Gruppe schon seit 5 Jahren, mittlerweile sind die Mädchen 11/12 Jahre alt. Zur Webseite der Theaterschule GOLDONI geht es hier.