Kinder Macht Theater

Fachtagung der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater

vom 12. bis zum 15. Oktober 2016 in Leipzig

fachbegleitend zum 7. Deutschen Kinder-Theater-Fest „Wir bleiben wach“ am Theater der Jungen Welt Leipzig

Das Wechselverhältnis von Kindern, Macht und Theater ist vielgestaltig. Es hat eine enorme Wirkung auf den pädagogischen und künstlerischen Prozess. In der Auseinandersetzung und der Reflexion über das eigene Handeln in der theaterpädagogischen Praxis und über die die Spielleitung prägenden Faktoren wird dieser Aspekt oft außen vor gelassen oder erst gar nicht wahrgenommen.

Die Fachtagung KINDER MACHT THEATER wendet sich erstmalig explizit diesem Themenfeld zu. Ziel ist es, durch vielfältige Inputs von Kolleg*innen aus der Praxis und der Theorie zu einem gemeinsamen Austausch hierüber zu kommen und so die eigene Praxis zu reflektieren und zu vertiefen.

In Vorträgen, Gesprächen, Interaktionen, Speed-Datings, Filmbeiträgen, Werkstattbesuchen und Arbeitsräumen werden wir folgende Fragen thematisieren:

Wer macht das Theater – die Kinder oder der (anleitende) Erwachsene? Wer hat das Sagen? Wer spielt und wer lenkt? Wer lernt dabei von wem? Was macht Kinder frei und kreativ? Wie erfahren Kinder Selbstwirksamkeit? Und was macht die Spielleitung? Wie wirkmächtig ist Theater?

Was aber schließt Kinder aus? Wie funktionieren Konstruktionen von Anderssein und Dazugehören? Welche Bilder und Vorstellungen lenken unsere eigene Haltung als Spielleiter*in und die der Kinder?

Welche Rechte haben Kinder? Auf der Bühne, in der Gesellschaft und in der Gruppe? Wie ermöglichen Erwachsene Teilhabe am gemeinsamen Forschen und Schaffen? Wie werden Machtverhältnisse in zeitgenössischen professionellen Theaterproduktionen mit Kindern und Jugendlichen auf der Bühne reflektiert und thematisiert?

Die Tagung wendet sich an Expert*innen aus der Kulturellen Bildung, aus Schulen und Theatern, aus soziokulturellen Einrichtungen und Institutionen, an Künstler*innen wie auch an Kolleg*innen aus Lehre und Forschung, aus der Kulturvermittlung und -förderung.

 

Idee | Romi Domkowsky in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis „Theaterspiel und Kindheit“ (bundesweites Arbeitsgremium der BAG Spiel & Theater)

Tagungskonzept und -kuratorin | Gabi dan Droste

Tagungsleitung | Gabi dan Droste, Ute Handwerg, Michael Zimmermann

Tagungsassistenz | Imke Bachmann

 

Eine Veranstaltung der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater e.V. in Kooperation mit: ASSITEJ e.V., Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland und Theater der Jungen Welt Leipzig, gefördert von: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, begleitet durch die Ständige Konferenz „Kinder spielen Theater“.