Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim Deutschen-Kinder-Theater-Fest

dem bundesweiten Treffen für das Kinder-Theater

Seit 2004 reist das Festival alle zwei Jahre durch die Bundesrepublik. Als einziges bundesweites Treffen macht es die Vielfalt von Themen, Stoffen und Spielformen des Kindertheaterbereichs öffentlich sichtbar.

 

Das nächste Deutsche Kinder-Theater-Fest findet vom 24.-27.09.2020 am Theater Lübeck statt. Mehr Informationen finden sich in kürze hier.

 

 


Aktuelles


Fortbildung: Kinder spielen Theater

vom 11.-13. Oktober 2019, LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho (NRW)

Theaterpädagog*innen und Spielleiter*innen, die sich mit ihren Produktionen beim Deutschen Kinder-Theater-Fest beworben haben oder eine Bewerbung für das nächste Festival 2020 in Lübeck planen, sind herzlich zu einem Fortbildungswochenende eingeladen. Neben dem fachlichen Austausch über die Theaterarbeit mit Kindern erwartet die Teilnehmenden ein praxisbezogenes Programm, das Anregungen für eigene Inszenierungsvorhaben und Projekte gibt.

In drei parallel stattfindenden Workshops geben erfahrene Referent*innen Impulse zu verschiedenen Aspekten des Theaters von und mit Kindern. Es finden zwei Workshopphasen statt, so dass die Teilnehmenden zwei unterschiedliche Angebote besuchen können:

Workshopphase I: Samstag, 9.00 bis 18.00 Uhr

Workshopphase II: Samstag, 19.00 Uhr bis Sonntag, 12.30 Uhr

Workshop I
Komik und Slapstick im Theater mit Kindern
Canip Gündogdu, Bielefeld

Workshop II
Performance und Installationskunst im Theater mit Kindern
Milena Wichert, Frankfurt am Main

Workshop III
Vom Kinderspiel zur Stückentwicklung
Jana Oppermann, Berlin

Anmeldungen bis zum 30. Juli 2019 mit ausgefülltem Formular per E-Mail an: info@bag-online.de

Download Ausschreibung

Download Anmeldeformular

Fachtag: Gestaltungs(t)räume. Partizipation als Grundprinzip in der Theaterarbeit von und mit Kindern

Spannende Impulse und Staffelübergabe an die nächste DKTF-Jury

Der Fachtag „Gestaltungs(t)räume. Partizipation als Grundprinzip der Theaterarbeit von und mit Kindern“ am 23.02.2019 in Vlotho (NRW) stellte verschiedene partizipative Theaterprojekte mit Kindern zur Diskussion. Außerdem übergab die Jury des 8. Deutschen Kinder-Theater-Fests offiziell den Staffelstab an die zukünftige Jury vom Theater Lübeck, wo 2020 die nächste Festivalausgabe stattfindet. Hannes und Matti als Vertreter der Mindener Jury gaben den zukünftigen Juror*innen Johanna und Benedikt aus Lübeck einige Tipps für ihre Aufgabe mit auf den Weg und wünschten ihnen viel Spaß bei der Sichtung und Auswahl der Stücke.

Prof. Dr. Erika Schulze (Lehrgebiet Soziologie der Kindheit und Jugend- FH Bielefeld) gab mit einem Impuls einen Überblick über die Entwicklung und die Möglichkeiten der Partizipation von Kindern in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen und Projekten.

Einen Schwerpunkt bildete die Vorstellung der Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung der Jury des 8. Deutschen Kinder-Theater-Fests. Prof. Dr. Norma Köhler, Prof. Dr. Christoph Lutz-Scheurle und Daniel Cosic  (Theater als Soziale Kunst - FH Dortmund) hatten mittels videogestützter Beobachtung und Interviewbefragung die Juryarbeit dokumentiert und die Partizipationsmodi der Juryprozesse sowie die Rollenkonstruktion im Partizipationsprozess untersucht.

Kathrin Schremb (Geschäftsführerin, stellwerk Weimar) berichtete über  die Bühnenrepublik Stellwerkistan, die in der Spielzeit 2016/2017 als fiktive Gesellschaftsordnung am Theater gegründet wurde. Die Idee für die Staatenutopie hatten Kinder und Jugendliche.

Guy Marsan stellte verschiedene Projekte des Fundus Theaters Hamburg vor, das sich als Forschungstheater versteht und Kinder dazu einlädt, sich aktiv einzubringen, zu experimentieren und mitzuentscheiden.

Eindrücke vom 8. Deutschen Kinder-Theater-Fest

27.-30. September 2018, Stadttheater Minden

Blick ins Programmheft

Hier geht's zur Onlineversion des Programmhefts. Viel Spaß beim Durchblättern der digitalen Ausgabe.

Das Programm

Die Festivalteilnehmer*innen erwartet ein buntes Programm beim 8. Deutschen Kinder-Theater-Fest.

Es gibt noch einige Karten für die eingeladenen Theaterstücke , die internationalen Gastspiele und die Filmvorführung NICHT OHNE UNS der Schirmpat*innen Sigrid Klausmann und Walter Sittler!

Tickets können per E-Mail reserviert werden: kindertheaterfest@minden.de

Kinderreporter*innen werfen einen Blick hinter die Kulissen

Die Kinderreporter*innen waren mit Workshopleiter Nils Dunsche und ausgestattet mit Fragen und Kameras in Minden unterwegs, um Eindrücke von der Jurysitzung und der wissenschaftlichen Begleitung zu sammeln.

Dabei ist ein spannendes Video entstanden, in dem sie einen Blick hinter die Kulissen des 8. Deutschen Kinder-Theater-Fests werfen.

Die Jury hat getagt

Die Stücke für das 8. Deutsche Kinder-Theater-Fest stehen fest

Aus 36 Bewerbungen hat die erste paritätische Jury des Deutschen Kinder-Theater-Fests sechs Stücke ausgesucht. Die Theatergruppen aus Berlin, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Österreich werden im September ihre Stücke in Minden präsentieren.

Wir freuen uns auf:

 Albert Einstein-Schule mit "Doppelgänger", Groß Bieberau

Jugendhaus Alte Schmiede mit "Die Rote Zora", Minden

Staatstheater Oldenburg mit "Seni Seviyorum. Nur Worte?", Oldenburg

Theater Bremen  mit "Endlich", Bremen

GOLDONI Theaterschule mit "Die schrecklichsten Kinder der Welt", Berlin

Theater am Ortweinplatz  mit "Wenn er fällt, dann...", Graz

 

 

 

Crowdfunding-Kampagne beendet

Die Crowdfunding-Kampagne für das 8. Deutschen Kinder-Theater-Fest ist beendet.

Viele haben die Aktion unterstützt, geteilt und weiterverbreitet. Leider haben wir unser Ziel nicht erreicht. Die Spenden fließen also zurück an unsere Unterstützer*innen, bei denen wir uns ganz herzlich bedanken möchten!

Wir lassen uns nicht entmutigen und arbeiten weiter an einem tollen Programm für das 8. Deutsche Kinder-Theater-Fest.

 

 

Premiere beim 8. Deutschen-Kinder-Theater-Fest

Kinderjuror*innen und Fachjury wählen gemeinsam Stücke aus

Zum ersten Mal in der Geschichte des Deutschen-Kinder-Theater-Festes wählen Kinderjuror*innen gemeinsam mit den erwachsenen Fachexpert*innen die Theateraufführungen aus, die beim Festival vom 27.-30.09.2018 auf die Bühne gebracht werden.

In Zweiertandems sichten, bewerten und diskutieren die 16 Kinder aus Minden die eingereichten Stücke. Bei der Jurysitzung im Juni entscheiden die Kinderjury und die erwachsenen Fachexpert*innen gemeinsam, welche Produktionen ihre Interpretation des Festivalmottos "Spiel(t)räume" in Minden präsentieren werden.


Die IDEE hinter dem Fest.


EINBLICKE ins Kinder-Theater-Fest.